Buchholz 08
TSV Buchholz

08 siegt auch an der OKK gegen Teutonia 29.04.2018


08 siegt auch an der OKK gegen Teutonia

Im Heimspiel gegen FC Teutonia konnten wir durch einen 2:0 Erfolg weitere wichtige Punkte sammeln.

"An der OKK traf der TSV heute gleich auf drei alte Bekannte - mit Trainer Sören Titze und den beiden Spielern Arne Gillich und Maxi Fischer standen beim Gegner aus Ottensen drei Jungs auf dem und neben dem Feld, die viele Jahre das 08-Trikot getragen haben. Ein besonderes Spiel für beide Seiten, dass am Ende einen deutlichen Sieger fand. Buchholz siegt, wie im Hinspiel, souverän und sammelt drei enorm wichtige Zähler im Abstiegskampf.

Der erste Durchgang war recht chancenarm. Für Teutonia versuchte Gillich Lennart Brückner im Buchholzer Tor mit einem Kupfer aus 25 Metern zu überspielen, doch der Keeper war wach und konnte die Pille abfangen. Die besseren Möglichkeiten ergaben sich für die Hausherren - Knobloch verzieht nach Brustannahme nur knapp, Lentvogt findet sich alleine auf dem Weg in den Strafraum, doch verzieht beim Abschluss und auch Buzhala scharfe Hereingäbe findet den Sieger in FCT-Goalie Mirco Oest.
Nach der Pause versprach das Spiel dann mehr Action, die vor allem die Buchholzer Anhänger erfreute. Milaim Buzhala lässt seinen Gegenspieler auf links alt aussehen, schiebt die Kugel scharf durch den Fünfmeterraum, wo er mit dem einlaufenden Ahmed Abduraham einen dankbaren Abnehmer fand. Eine verdiente Führung für den TSV, der sich in den Folgeminuten bei seinem Keeper bedanken durfte, denn mit zwei absoluten Glanztaten sorgte Lennart Brückner dafür, dass für seine Farben weiterhin die Null stand. Die Großchancen der Teutonen waren grad so verdaut, da fliegt der Ball im hohen Bogen Richtung FCT Strafraum, wo Oest rauseilt, Friebe auf seinen Keeper zurück köpfen möchte, doch durch ein Missverständnis über seinen Schlussmann ins eigene Tor zielt. Nach zwei vereitelten Großchancen, ein glückliches 2-0 für die Buchholzer.
Danach schwächten sich die Gäste noch selber - der eingewechselte Sulejmani spielt den Ball über Mallwitz, doch dahinter lauert direkt Kepper Brückner, der den Ball locker abfängt. Sulejmani rumkurvt Mallwitz und sucht den Weg zum Ball, tritt danach Brückner deutlich auf den Fuß und wird von Schiedsrichter Wagner wegen unsportlichem Verhalten des Feldes verwiesen. Eine harte Entscheidung, die jedoch vertretbar war.
In Überzahl und mit einer zwei Tore Führung spielte der TSV die Partie cool zu Ende, verpasste jedoch noch einen Treffer nachzulegen. Der eingewechselte Fornfeist verfehlt das freie Tor und verpasst danach auch noch aus der Distanz nur knapp das Tor. Die größte Chance vereitelte Oest gegen Niklas Jonas - der Mittelfeldmotor schließt per Volley ab, doch Oest hält mit einem super Reflex.

Am Ende bleibt unter dem Strich ein verdienter 2-0 Heimsieg für den TSV, der im Abstiegskampf wichtige Punkte sammelt. Am Dienstag erwartet die Elf von Trainer Thorsten Schneider den Tabellennachbarn aus Osdorf an der OKK." (LaFu)

Statistiken zum Spiel unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2017/11426

Fotos zum Spiel unter: http://www.welle-fotos.de/tsv-buchholz-08-oberliga-hamburg/tsv-buchholz-08-fc-teutonia-hamburg/

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke