Buchholz 08
TSV Buchholz

08 startet mit Auswärtssieg ins neue Jahr 12.02.2018


08 startet mit Auswärtssieg ins neue Jahr

Nach der Winterpause konnten wir im ersten Pflichtspiel 2018 einen packenden 4:3 Auswärtssieg beim Wedeler TSV einfahren.

"Quasi mit einem Kaltstart ging es für den TSV Buchholz 08 am Sonntag in der Oberliga Hamburg ins Jahr 2018. Einige Spiele wurden wegen der erneuten Schneefälle abgesagt, doch die Nordheider reisten zum Auswärtsspiel gegen den Wedeler TSV, wo auf einem frei geräumten Kunstrasenplatz, verwunderlicher Weise, optimale Bedingungen herrschten. Nach 90 packenden Minuten durften die Buchholzer mit einem breiten Grinsen wieder gen Süden fahren - die Schneider Elf siegte mit 3-4.

Die Gäste aus Buchholz setzten die Hausherren ab Minute 1 sofort unter Druck, so dass die Wedeler ausschließlich mit langen Bällen agieren mussten - der Plan von 08-Coach Thorsten Schneider ging also direkt auf, wären da nicht die gefährlichen Standardsituationen der Gastgeber. Schon nach 10 Minuten kann die Buchholzer Defensive eine Eggers-Ecke nicht richtig klären, schießt sich selbst an und Eric Agyemang ist der Nutznießer - 1-0 für den WTSV. Doch die Buchholzer setzten ihren "Matchplan" weiter fort und kamen so auch zu Torchancen. Rückkehrer Milaim Buzhala setzt sich auf links durch, flankt butterweich ins Zentrum, wo Niklas Jonas erst noch mit dem Kopf an Steen scheitert, doch danach problemlos die Kugel zum Ausgleich über die Linie drückt. Bereits 5 Minuten später mussten sich die Nordheider wieder in Rückstand sehen - Eggers schlägt einen gefährlichen Ball aus dem linken Halbfeld vor das 08er Tor, vorbei an Mann und Maus, und der Ball schlägt am langen Pfosten ein. Und was der WTSV kann, kann auch der Gast aus Buchholz. Kühns lange Ecke wird von Jonas mit dem Kopf abgelegt und aus dem Rückraum nagelt Buzhala die Pille per Dropkick zum 2-2 Halbzeitstand in die Maschen.

Nach dem Seitenwechsel kaum ein verändertes Bild - Wedel mit vielen langen Bällen und vor allem Gefahr durch Standardsituationen. Die 08er schafften es einfach nicht gegen die starken ruhenden Bällen der Wedeler etwas auszurichten, so dass der TSV nach 56 Minuten zum dritten Mal in Rückstand geriet. Ein langer Eckball wird von Agyemang gegen den Laufrichtung im Bogen ins lange Eck geköpft - lange Gesichter bei den Buchholzern, doch aufgrund des bisherigen Spielverlaufs ließ die Schneider Elf den Kopf keinesfalls hängen, sonder antwortete probt. Kühn setzt sich über links durch, spielt flach in den Rückraum, wo der Schuss von Jonas Fritz, leicht abgefälscht, seinen Weg ins Tor findet. Eine passende Antwort, die in den Buchholzern noch mehr Kraft loslöste. Nach einer Stunde setzt sich Buzhala erneut über links durch, flankt wieder mustergültig auf den zweiten Pfosten, wo der eingelaufene Luca Knobloch druckvoll per Volley mit der Innenseite zum 3-4 trifft.
Die letzte halbe Stunde spielte sich für die Gäste wesentlich leichter, weil man das erste Mal im Spiel keinem Rückstand hinterher laufen musste. Da nun die Hausherren in Zugzwang waren, wurde der Druck aufs Buchholzer Tor erhöhte, doch bis auf Standards, die fortan souverän verteidigt wurden und ein Schuss, den Class Brau auf der Linie retten konnte, ließ der TSV nichts mehr anbrennen. Selbst hatte man in der Offensive auch auch noch Möglichkeiten, die jedoch nicht genutzt wurden. Der eingewechselte Jan-Niklas Schulga hatte das Tor schon vor Augen, doch Wedels Vollmer stoppte den Angreifer unsanft, als letzter Mann, mit einer Grätsche, so dass sich der WTSV die letzten Minuten in Unterzahl sah. Am Ende jubelten die Nordheider, die durch drei Comebacks eine Menge Moral gezeigt haben und über die gesamte Spieldauer ihr absolut hohes Fitnesslevel unter Beweis stellen konnten.

Bereits Dienstag geht es für den TSV im Oddset Pokal gegen den Hetlinger MTV weiter." (LaFu)

Alle Statistiken zum Spiel unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2017/11311

Fotos zum Spiel unter: http://www.welle-fotos.de/index.php/nggallery/2018-tsv-buchholz-08-1-herren/Wedeler-TSV--TSV-Buchholz-08?p=135700

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke