Buchholz 08
TSV Buchholz

3 Punkte in Barmbek! 22.08.2016


3 Punkte in Barmbek!

Mit einer starken Teamleistung bezwingen wir den Favoriten aus Barmbek mit 2:1 und feiern am Ende einen verdienten Auswärtssieg.

„Die “Anfield 2.0” scheint der Elf von Trainer Thorsten Schneider zu liegen. Aus zwei Spielen konnte der TSV bisher einen Sieg (im Pokal) und ein Unentschieden holen und baute an diesem Freitagabend die Bilanz mit einem weiteren Dreier aus.

Zu Beginn passierte recht wenig auf dem Kunstrasen an der Dieselstraße – beide Mannschaften spielten sehr bedacht auf Ballbesitz, so dass es kaum zwingende Szenen in Richtung Strafräume gab. Buchholz Kapitän Arne Gillich verpasste in Durchgang 1 zweimal per Freistoß (9. & 29.) und einmal aus spitzem Winkel (31.) und auch ein Fernschuss von André Müller (25.) fand den Weg aufs Tor nicht. Auf der Gegenseite konnte Philipp Wilke gedankenschneller gegen Laban parieren (27.). Buchholz bestimmte optisch das Spiel und hätte ein Führung verdient gehabt, doch die Schlussphase der 1.Halbzeit hätte beinahe etwas anderes erbracht. Erst hält Wilke mit einem tollen Reflex einen Schuss aus kürzester Distanz und danach ist Buchholz’ Goalie bei Hosseinis Fernschuss zu Stelle, so dass es mit 0-0 in die Pause ging.

Nach der Pause durften die Buchholzer direkt nach Wiederanpfiff sofort jubeln. Arne Gillichs Freistoß von links neben dem Strafraum findet direkt vor dem Tor Innenverteidiger Jonas Fritz, der die Kugel aus kürzester Distanz über die Linie drückt und zur 0-1 Führung trifft. Danach plätscherte das Spiel wieder ein wenig vor sich hin. Buchholz musste nicht und BU konnte nicht so recht, so dass es wieder wenig erwähnenswerte Szenen gab. Die Nächste führte direkt zum zweiten Buchholzer Treffer. Niko Mallwitz bedient mit einem Traumpass den durchgestarteten Außenverteidiger Maxi Fischer, Tholen im Barmbeker Tor zögert und Fischer schließt eiskalt zum 0-2 ab. Mit diesem Kraftakt verabschiedete sich Fischer auch aus dem Spiel, denn bereits beim Jubel plagten den 24-jährigen Krämpfe in den Waden, so dass Baris Schulze auf Seiten der 08er zu seinem Oberligadebüt kam.

Buchholz spielte die restliche Zeit mit breiter Brust runter, brachte sich aber selbst nochmal zum Schwitzen. Erst kann Wilke erneut gegen Laban bei einer zu schwachen Kopfball-Rückgabe in letzter Sekunde retten, doch wenige Minuten später, wieder durch eine verunglückte Rückgabe war Wilke diesmal zweiter Sieger gegen Laban. Der 08-Keeper versucht die Situation noch zu entschärfen, erwischt dabei aber den BU-Angreifer. Das Ganze als letzter Mann hatte eine rote Karte und einen Strafstoß zur Folge, den Hosseini gegen André Müller verwandelte. Müller musste die letzten 5 Minuten das Tor hüten, da Schneider bereits dreimal gewechselt hatte.

Die Schlussphase bestand aus langen Bällen der Hausherren und einer Menge Befreiungsschlägen der Buchholzer. Es passierte aber nichts mehr, so dass die Nordheider den Sieg über die Runden brachten und nun mit 7 Punkten einen beachtlichen Start hinlegen.“ (LaFu)

Alles Statistiken zum Spiel unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2016/8713

Alle Bilder zum Spiel: http://www.welle-fotos.de/?page_id=45212

Am Sonntag wollen wir dann zuhause gegen Osdorf den ersten Heimsieg der Saison einfahren. Bis dahin wünschen wir euch eine schöne Woche!

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke