Buchholz 08
TSV Buchholz

6. Sieg in Serie! 31.10.2016


6. Sieg in Serie!

Durch einen 3:0 Auswärtssieg beim SC Condor konnten wir auf Platz 2 der Tabelle vorrücken!

„Der TSV Buchholz 08 surft weiterhin auf der Erfolgswelle und baut die Siegesserie im Spitzenspiel der Oberliga Hamburg gegen den SC Condor beachtlich aus. Der 3-0 Auswärtssieg war nun der sechste Sieg in Folge und katapultiert die Nordheider auf Tabellenplatz 2.

Eine taktisch geprägte Anfangsphase auf dem Kunstrasenplatz am Berner Heerweg sorgte für wenig Torraumaktionen, so dass die Zuschauer anfangs nicht auf ihre Kosten kamen. Buchholz stand sehr tief und kompakt und sorgte dafür, dass der Ballbesitzvorteil der Gastgeber in Nichts zählbares umgemünzt werden konnte. Zwei Aktionen im Strafraum sorgte für Entsetzen auf der Bank der Condoraner, denn die in Schwarz spielenden Hausherren hätten gerne einen Elfmeterpfiff gehört, den Schiedsrichter Dennis Voß aber verwehrte.

Aus dem Nichts fiel dann die Führung für die Gäste – Jakob Schulz rutscht ein Schuss aufs Tor ab, Schulga verpasst in der Mitte und Condors Verteidiger Anders bugsiert das Spielgerät ungewollt bei einer Klärungsaktion ins eigene Tor. Eine glückliche Führung, die der TSV mit in die Halbzeit nehmen konnte, den kurz vor dem Pausenpfiff hilft Goalie Lennart Brückner überragend gegen SC Angreifer Jannik Martens, der den Schlussmann aus zwei Metern per Volley nicht überwinden kann.

Nach dem Seitenwechsel hatte Condor in einem mittlerweile offenerem Spiel den besseren Start, doch wieder war es Brückner, der nach einem Kopfball von Anders erneut riesig reagierte und seine Farben so führend hielt. Buchholz brauchte eine gute Viertelstunde bis das Spiel fast nur noch in Richtung SC-Tor lief. Die Gastgeber spielten viele unnötige Fouls und Fehlpässe, die 08 dankend annahm und in Tormöglichkeiten ummünzte. Müller bedient Schulga mit einem scharfen Ball in die Mitte, doch der Stürmer kriegt den Ball im Rutschen nicht aufs Tor (64.). Danach zappelt es aber zum zweiten Mal: Kapitän Gillich tritt einen Freistoß aus dem Halbfeld, Zick kommt aus seinem Tor raus, doch Niklas Jonas ist früher am Ball und wischt den Ball über die Linie. Es spielte nur noch Buchholz – Schulga schießt übers Tor, Müller verfehlt aus der Distanz und Jonas zielt bei einem Volley zu genau, so dass der Ball am langen Pfosten vorbeirutscht. Den Schlusspunkt des Spiels setzt Arne Gillich, der vom eingewechselten David Amnessan mit dem Kopf bedient wird, erst nicht zum Abschluss kommt, dann aber überlegt in die leere linke Ecke zum 3-0 Endstand trifft.

Mittelfeld-Motor Niklas Jonas nach dem Spiel: “Anfangs war das Spiel taktisch geprägt. Wir kommen durch ein glückliches Tor zur Führung und können uns dann zweimal bei Lennart bedanken. Derzeit läuft es einfach bei uns und in jedem Spiel merkt man, dass wir hinten raus einfach noch  ne Menge Power haben! So kann es bis zur Winterpause gerne weitergehen.” (LaFu)

Alle Statistiken zum Spiel unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2016/8969

Am Sonntag ist dann der VFL Pinneberg zu Gast an der OKK, Anpfiff wie gewohnt um 14.00 Uhr!

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke