Buchholz 08
TSV Buchholz

Auswärtsschlappe für 08 26.02.2018


Auswärtsschlappe für 08

Am Freitagabendspiel bei Victoria Hamburg mussten wir gegen effektive Gastgeber eine 0:3 Pleite hinnehmen.

"Natürlich war die Freude der Nordheider riesig, dass das Flutlichtspiel auf neuem Geläuf im Stadion Hoheluft stattfinden konnte. Denn wie schon so oft konnte der TSV bis dato noch keine einzige Trainingseinheit auf einem Fussballplatz absolvieren, so dass Spiele immer eine wahre Freude sind. Die Freude hielt sich nach dem Spiel jedoch in Grenzen, da am Ende eine 0-3 Schlappe auf der Anzeigetafel stand.

Beide Teams versuchten von Beginn an die jeweiligen Defensivreihen früh unter Druck zu setzen, so dass das Spiel recht unspektakulär vor sich hin lief und keine großartigen Strafraumszenen entstanden. Die erste Großchancen erspielten sich die Hausherren nach einer knappen halben Stunde - Dennis Bergmann setzt sich auf Außen durch, findet in der Mitte Luca Ernst, der aber aus kurzer Distanz an Lennart Brückner im 08er Tor scheitert. Doch der Ball war noch heiß - Schmid schaltet schneller als Kettner und Schulz und bringt den Ball mit ein wenig Glück wieder ins Zentrum, wo erneut Ernst steht und die Kugel aus einem Meter nur noch einschieben braucht. Der Gegentreffer ließ Buchholz aufwachen und die Elf von Trainer Thorsten Schneider war drauf und dran das Ergebnis direkt zu egalisieren. Erst spielt Buzhala flach von Außen in die Mitte, wo Schulz noch in letzter Sekunde vom Schuss gehindert wird. Die nachfolgende Ecke landet bei Buzhala im Rückraum, der im Vergleich zum Wedel Spiel, diesmal aber verzieht und über das Tor zielt. Und es ging munter weiter - Mallwitz schaltet sich in den Angriff mit ein und wird vor dem Strafraum gefoult. Buzhala bringt den Ball gefährlich vor das Tor, doch Jonas Fritz verpasst den Treffer aus kürzester Distanz. Auf der Gegenseite Andre Branco besser - aus knapp 25 Metern nimmt der Linksfuß sich ein Herz und knallt die Kugel unhaltbar über die Mauer neben den rechten Pfosten - Traumtor. Somit ging es mit einer 2-0 Führung für den SC Victoria in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel wurde nicht nur der Platz härter, sondern auch da Niveau des Spiels ließ nach. Vicky spielte nach dem Motto "wir müssen ja nicht" und Buchholz hatte einen unglücklichen Tag, wo in Richtung gegnerisches Tor kaum etwas passierte. Eine Viertelstunde vor Schluss kommt Kettner eine kleinen Schritt zu spät gegen Schmid und Bergmann kann per Elfmeter auf 3-0 erhöhen. Das Spiel war gelaufen - der SCV hätte das Ergebnis eventuell noch erhöhen können, doch nach 90 Minuten blieb es beim besagten Spielstand. Vicky konnte den dritten Sieg in diesem Jahr feiern und der TSV muss das Spiel schnell abhaken und aufarbeiten, um in den kommenden Wochen weiter Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln."(LaFu)

Alle Statistiken zum Spiel unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2017/11339

Fotos zum Spiel unter: http://www.welle-fotos.de/index.php/nggallery/2018-tsv-buchholz-08-1-herren/SC-Victoria-Hamburg-&-TSV-Buchholz-08?p=135700

+++HINWEIS: Das Heimspiel am Sonntag gegen den SC Condor wurde bereits abgesagt+++

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke