Buchholz 08
TSV Buchholz

Gutes Spiel wird nicht belohnt 20.09.2016


Gutes Spiel wird nicht belohnt

Nach frühem 0:2 Rückstand verlieren wir trotz einer starken zweiten Hälfte mit 2:3 bei Victoria Hamburg....

„Bereits am Freitagabend muss der TSV Buchholz 08 mit einer bitteren 2-3 Niederlage beim SC Victoria Hamburg abreisen. Die Gastgeber überzeugten mit gnadenloser Effektivität - die Nordheider investierten eine Menge, doch scheiterten an einer mangelhaften Chancenverwertung.

In Durchgang 1 waren die Niedersachsen das präsentere Team bis der SCV in einer absoluten Drangphase durch zwei Fernschüsse den Spielverlauf auf den Kopf stellt und den Gästen einen krassen Dämpfer gibt. Erst trifft Strömer aus 20 Metern direkt neben dem Pfosten ins lange Ecke (13.) und kurz darauf verhält sich die 08-Defensive viel zu passiv und erlaubt Dennis Bergmann einen Schuss aus der Drehung, den der Außenstürmer ebenfalls direkt neben den Pfosten zur 2-0 Führung platziert (16.). Natürlich war die Buchholzer Stimmung getrübt, doch die Jungs von Trainer Thorsten Schneider ließen sich nicht hängen. Müller durchbricht die Abwehr und läuft alleine auf Wiegand zu, doch anstatt vorbeizugehen entscheidet sich der Angreifer für eine Kombination aus Schuss und Pass, so dass die Großchance verpuffte (22.). Vor der Pause konnten die Gäste aber noch verdient den Anschluss markieren. Kapitän Gillich bedient Cedric Fuß, der in den Strafraum eindringt und ziemlich cool den Ball im langen Eck versenkt (33.). Ein Zeichen, dass sich die 08er keinesfalls hängenließen.

Im zweiten Durchgang ein ähnliches Bild - Vicky hatte viele Ungenauigkeiten im Spiel nach vorne und Buchholz nutze schnelle Kontersituationen zwar läuferisch aus, doch am Ende fehlte die letzte Idee, die zum Torabschluss führte. Und erneut aus dem Nichts erzielen die Hausherren ihr drittes Tor. Eine Ecke wird zu kurz geklärt, der verunglückt Nachschuss landet genau vor den Füßen von Innenverteidiger Wacker, der mühelos zum 3-1 abfälscht (53.). Und wieder konnte sich Buchholz berappeln. Ecke Gillich, Kopfball Niklas Jonas und schon steht es 2-3 (56.). Das Ergebnis, was auch am Ende auf der Anzeigetafel zu lesen war, denn trotz aller Angriffsbemühungen schafften es die 08er nicht mehr den verdienten Ausgleich zu erzielen. Die größte Chance hatte Gillich - erst scheitert er an Wiegand, danach verpasst er den Nachschuss reinzuschieben. Eine Aktion, die Buchholz Toptorschütze normalerweis 9 von 10 Mal erfolgreich gestaltet, doch an diesem Tag sollte es nicht so sein.

Damit fuhren die Buchholzer trotz riesen Aufwand mit leeren Händen nach Hause und empfangen nun am Sonntag im Südderby die Mannschaft vom FC Süderelbe.“ (LaFu)

Alle Statistiken zum Spiel unter:  http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2016/8746  

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke