Buchholz 08
TSV Buchholz

Heimremis gegen Altona 16.03.2015


Heimremis gegen Altona

Nach dem furiosen Pokalauftritt herrschte für die Titze-Elf nun wieder Ligaalltag und das heißt in dieser Saison auf heimischen Geläuf zumeist "Punkteteilung" - so auch im Duell mit Altona 93 vor 423 Zuschauern. Für die Buchholzer war es das fünfte Heimremis in Serie, in diesem Fall definitiv ein Punktgewinn. Auf holprigem Geläuf merkte man den Titze-Schützlingen an, dass das Pokalspiel, nicht nur durch Verletzungen (Andre Müller, Arne Gillich angeschlagen), an den Kräften zerrte. Altona hatte von Beginn an das Zepter in der Hand und ließ den Ball durch die eigenen Reihen laufen. Gerade im ersten Durchgang hätte der Gast diese Überlegenheit in Tore ummünzen können, wenn nicht müssen. Zum Teil schwache Abschlüsse oder ein guter aufgelegter Henrik Titze im Tor der Hausherren verhinderten dies allerdings. Den Buchholzer Angriffen, einige gefährliche waren trotz Altona-Überlegenheit dabei, fehlte die letzte Genauigkeit. In Hälfte zwei stand die 08-Defensive wieder stabiler - Torszenen waren demnach auf beiden Seiten Mangelware. Beide Teams wollten zum Ende der Partie nicht alles auf eine Karte setzen, so dass es nach einem biederen zweiten Durchgang torlos unter die Dusche ging. "Mehr war heute nicht drin. Wir mussten einiges umbauen und brauchten fast eine Halbzeit lang um sicher zu stehen. Im Spiel nach vorne hat uns der letzte Zug gefehlt.", so Trainer Thomas Titze.

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke