Buchholz 08
TSV Buchholz

Heimsieg gegen Türkiye, morgen bei Altona 93 26.04.2016


Heimsieg gegen Türkiye, morgen bei Altona 93

Durch einen 3:1 Heimsieg konnten wir den 5.ten Tabellenplatz verteidigen. Am Mittwoch um 18:30 geht es dann zum ersten von zwei Duellen innerhalb von 8 Tagen nach Altona!

„Nachdem unter der Woche eine grandiose Serie gebrochen wurde, zeigte die Elf von Trainer Thorsten Schneider im Heimspiel gegen den abstiegsgefährdeten FC Türkiye eine angemessene Reaktion und siegte verdient mit 3-1 an der heimischen Otto-Koch-Kampfbahn.

Die erste halbe Stunde gehörte ganz klar den Hausherren - mit mehr Ballbesitz und wesentlich zwingenderen Aktionen in der Offensive schafften es die 08er immer wieder gefährlich in Richtung Gäste-Strafraum vorzudringen. Der erste Schuss durch Müller muss bereits nach fünf Minuten entschärft werden. Danach geht es in diesem Rhythmus weiter. Erneut wird Müller von Buzhala bedient, doch die Direktabnahme rutscht über den Schlappen des Rechtsaußen. Auch die Fernschüsse von Leif Wilke (13.) und Maxi Fischer (21.) sorgen für Gefahr, führen aber nicht zur Führung. Buchholz ließ aber nicht nach und belohnte sich mit einem sehenswerten Tor - Jannik Thees spielt einen tollen Flugball in den Türkiye Strafraum, Müller erläuft den Ball, spielt quer in die Mitte und Dominik Fornfeist erzielt sein 10.Saisontor! Der Jubel des TSV war noch gar nicht vorbei, da holten die Nordheide den Ball auch schon aus dem eigenen Netz. Ein Chip-Ball über die Abwehr findet den schnelle Edison Sa Borges Diu, der im 1 gegen 1 mit Goalie Titze Sieger bleibt. Eine blitzschnelle Antwort der Gäste, die auch gleichzeitig den Halbzeitstand bescherte.

Nach dem Seitenwechsel der FC mit dem besseren Start, doch Titze hält eine Direktabnahme aus fünf Metern mit einem tollen Reflex. Wie schon in der Vorwoche brachte TSV Coach Schneider den wiedergenesenen Niklas Jonas nach knapp einer Stunde in die Partie, was dem Buchholzer Spiel nochmals richtig Auftrieb gab. Die Kräfte der Gäste wurden immer weniger und auch die Zuschauer merkten, dass es nur noch eine Frage der Zeit sein konnte, bis eine erneute TSV Führung wieder fallen würde. Mallwitz zweimal und Jonas einmal verpassen im Strafraum mit dem Kopf und auch der eingewechselte Philip Mathies wird im Nachschuss geblockt. Buchholz ließ den Gästen bei andauernder Spieldauer keine Luft mehr. Mallwitz versucht es aus 25 Meter und Müller findet den Abschluss nach Flanke von Fischer, doch der Sieger heißt immer wieder Tobias Braun. Zehn Minuten vor dem Abpfiff wurde der Bann dann aber noch geknackt. Mili Buzhala schlenzt einen Freistoß an die Latte, doch gleich vier Buchholzer sind für den zweiten Ball zur Stelle und am Ende schiebt Niko Mallwitz die Pille über die Linie! Eine Erlösung für den TSV, die Phili Mathies mit dem 3-1 in der Schlusssekunde noch besiegelte. Im Buchholzer Strafraum gab es noch zwei Szenen, bei denen die Gäste Elfmeter forderten. Nach einer Meinungsumfrage kam heraus: 1.Aktion auf keinen Fall, 2.Aktion etwas Glück für 08, die nach diesem Heimsieg nun mit 50 Punkten auf Rang 5 rangieren und weiterhin mit offenen Augen nach Rang 3 luschern.“

Alle Statistiken zum Spiel unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2015/7865

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke