Buchholz 08
TSV Buchholz

Kantersieg im Südderby 25.03.2018


Kantersieg im Südderby

Das Freitagabendspiel bei unserem "Nachbarn" FC Süderelbe konnten wir mit 5:0 für uns entscheiden und erneut auswärts 3 Punkte einsammeln.

Die Tore erzielten Luca Knobloch (2x), Cedric Fuß, Glenn Lentvogt sowie ein Eigentor.

"Buchholz siegt im Süd-Derby hochverdient mit 5-0 gegen den FC Süderelbe un bestätigt die gute Form in 2018 weiter.

Gegen eine desolat auftretende Mannschaft des FC Süderelbe gab sich die Schneider Elf keine Blöße und agierte von Beginn an mit einer siegeswilligen Körpersprache. Aus einem kompakten Konstrukt wollten die Nordheider immer wieder über schnelles Umschaltspiel zu Torchancen kommen - dieses Mittel ging auf und am Ende konnte ordentlich gejubelt werden.

Nach einer Viertelstunde bedient Geburtstagskind Cedric Fuß mit einem Querpass Luca Knobloch, der zur frühen Führung einschiebt.

Danach dann erneut eine CO-Produktion der beiden Akteure - erst gewinnt Jannik Thees den Ball, Knobloch verlängert gekonnt mit dem Kopf und Cedric Fuß schenkt sich im 1 gegen 1 mit Ceylani einen Treffer. Das 3-0 vor der Pause fällt auch einem scharfen Freistoß von Thees, der Andy Metzler in der Mitte findet. Der Innenverteidiger köpft Richtung Tor, wo Muhamet Hodolli nur noch ins eigene Tor klären kann.

Nach dem Seitenwechsel hätte Metzler sich dann doch noch in die Torschützenliste eintragen können, doch Buchholz Nummer 8 scheitert per Foulelfmeter an der Querlatte. Foulspieler Murtezani hatte sich selbst nach dem erfolglosen Schuss noch nicht wieder im Griff und musste wegen Sabbelei das Feld verlassen.

Das Spiel war gelaufen und Buchholz erhöhte bis zum Abpfiff noch auf 5-0. Kapitän Lukas Kettner und Cedric Fuß kombinieren sich auf rechts durch. Kettner spielt im Strafraum auf Knobloch, der aus 8 Metern mit einem strammen Schuss seinen zweiten Treffer des Tages markiert.

Den Schlusspunkt konnte der eingewechselte Glenn Lentvogt setzen, der mustergültig frei vor dem Tor von Niklas Jonas freigespielt wird und lässig zum Endstand einschiebt.

Der TSV hat sich warm geschossen und ordentlich Selbstvertrauen getankt. Diesen braucht er auch, denn am Ostersamstag geht es zum Pokal- Hit zum Ligaprimus Tus Dassendorf." (LaFu)

Statistiken unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2017/11376 

Fotos unter: http://www.welle-fotos.de/?p=137365

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke