Buchholz 08
TSV Buchholz

Spätes, aber gerechtes Remis gegen Condor 03.05.2017


Spätes, aber gerechtes Remis gegen Condor

Durch einen späten Ausgleichstreffer von Jonas Fritz bleiben wir nach einem 2:2 zuhause weiter ungeschlagen…

„Mit vollem Elan wollte der TSV Buchholz 08 die Heimstärke ausnutzen und für weitere drei Punkte im Match gegen den SC Condor sorgen. Nach einer verschlafenen und einer drückenden Halbzeit stand am Ende ein leistungsgerechtes 2-2 Unentschieden auf der Anzeigetafel.

Die erste Hälfte gehörte deutlich den Gästen aus Farmsen. Buchholz stand tief und ließ den Gegner in Ruhe aufbauen - Kurzpassspiel konnten die Schwarz-Gelben zwar nicht aufziehen, doch mit gut getimeten Flugbällen auf die Stürmer Flores und Martens sorgten die Gäste immer wieder für Unruhe in der Buchholzer Hintermannschaft ohne große Torchancen zu verzeichnen. In einer Phase, wo die Buchholzer Defensive sich besser positioniert hatte, dann der Führungstreffer für den SC. Oscan wird vor dem Strafraum nur halbherzig bedrängt und der Schuss schlägt etwas abgefälscht ins untere rechte Ecke ein. Eine Halbzeitführung, die auf alle Fälle in Ordnung ging und durch Flores vor dem Pausenpfiff noch hätte erhöht werden müssen, doch im 1 gegen 1 zeigte 08-Schlussmann Philipp Wilke eine Glanztat mit dem Fuß.

Nachdem Seitenwechsel gab Buchholz seine zurückhaltende Spielweise auf und setzte den Gegner schon früh unter Druck - das Spiel ging nur noch in eine Richtung, doch die 08er Chancen wurden nicht genutzt. Bis der eingewechselte Tocha eine Tändelei eines Verteidigers ausnutze und scharf in die Mitte passte, wo Dominik Fornfeist im Fallen mit Fuß, Körper und Kopf die Pille über die Linie bugsierte. Nach dem Ausgleich drängte Buchholz weiter, doch die größte Chance zur Führung verpasste Tocha, der freigespielt aus 6 Metern über das Tor knallte. Exemplarisch für das Spiel war dann auch die Führung der Gäste. Ein Freistoß konnte noch zur Ecke geklärt werden, doch die nächste Standardsituation führte zum 1-2. Weiser taucht völlig frei im Fünfmeterraum auf und erzielt das Tor.

Erneut liefen die Nordheider einer Führung hinterher und setzten mit der Einwechslung von Jan-Niklas Schulga als zweiten Stürmer ein deutliches Zeichen, dass alles gegen eine Niederlage investieren werden musste. Condor schwächte sich in Person von Rafael Kamalow, der vier Minuten nach seiner Einwechslung eine unschöne Grätsche gegen Fischer ansetzte und zurecht zum Duschen geschickt wurde. Danach wischt Kleinschmidt einen Gillich Freistoß direkt aus dem Winkel und ist auch sonst immer zur Stelle - bis Jonas Fritz sich aus 19 Metern ein Herz nimmt und mit einem strammen Schuss ins untere rechte Eck zum Ausgleich trifft. Auch danach ergaben sich für die Hausherren noch Möglichkeiten, doch nach Abpfiff hieß das Ergebnis 2-2 Unentschieden.“ (LaFu)

Alle Statistiken zum Spiel unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2016/10010

Fotos zum Spiel unter: http://www.welle-fotos.de/?page_id=94245

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke