Buchholz 08
TSV Buchholz

VIZEMEISTER!!! 22.05.2017


VIZEMEISTER!!!

Durch einen 3:2 Auswärtssieg am letzten Spieltag bei Altona 93 sichern wir uns die Vizemeisterschaft!

„Für manche unfassbar, für die Fussballer vom TSV Buchholz 08 ein Kraftakt, der nicht von irgendwo herkommt: die Vizemeisterschaft in der Oberliga Hamburg!!!
Im Spitzenspiel am Freitagabend gegen Altona 93, die vor der Partie noch auf Platz 2 weilten, lieferten die Nordheider eine astreine Partie und standen nach 90 intensiven Minuten verdient als Sieger auf dem Platz! Zwar schonte Altona eine Menge Spieler für die anstehenden Relegationsspiele, die natürlich Priorität haben, doch am Ende der Hamburger Oberliga Saison ist mal wieder nicht die beste Mannschaft, die um den Aufstieg in die Regionalliga spielt.

Das Flutlichtspiel an der Adolf-Jäger-Kampfbahn wurde von rund 1200 Zuschauern begleitet, die allesamt eine Gästemannschaft aus Niedersachsen sahen, die ab dem Anpfiff mit Vollgas zu Werke ging. Eine Vielzahl von Ecken sorgten für Gefahr im Strafraum des AFC und Buchholz schnürte seine Kontrahenten in der eigenen Hälfte fest. Umso weniger Verständnis hatten die in rot gekleideten 08er, als sie nach einer Viertelstunde einem Rückstand hinterherlaufen mussten. Eine Unstimmigkeit in der Defensive nutzt Max Stoltenberg und spritzt in vollem Sprint im Strafraum dazwischen - der zögernde Philipp Wilke wartet zu lange in seinem Tor und Stoltenberg kommt zum Fall - ob Kontakt da war, bleibt ungeklärt, jedoch ließ Körner sich die Chance nicht nehmen und verwandelte den Foulelfmeter sicher. Doch Buchholz Antwort kam prompt. Niklas Jonas behält nach einem langen Ball die Übersicht im Strafraum, legt die Pille quer zu Niko Mallwitz, der aus 4 Metern zum Ausgleich einschießt. Bis zum Halbzeitpfiff passierte nicht mehr viel - beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe.

Nach der Pause waren es wieder die Hausherren, die gegen überlegene Buchholzer den ersten Streich setzen konnten. Der eingewechselte Jakob Drinkuth ist im Strafraum zur Stelle und trifft zur erneuten Führung für den AFC. Doch wieder zeigte sich Buchholz unbeeindruckt - Freistoß Gillich, Kopfball Niklas Jonas und schon war das Ergebnis egalisiert. Das Spiel entwickelte sich zu einem richtigen Spitzenspiel - perfekt für einen letzten Spieltag. Die Partie wurde immer ausgeglichener und beide Strafräume wurden im Wechsel belagert. Entschieden wurde das Match dann, wie sollte es anders sein (der Fussball und seine Geschichten) durch 08-Kapitän Arne Gillich. In seinem letzten Einsatz mit dem 08-Emblem auf der Brust spielt Gillich einen scharfen Ball ins Zentrum und von dort prallt die Kugel unhaltbar vom Verteidiger ins eigene Tor - der vielumjubelte Siegtreffer des TSV. In der Folgezeit war wirklich alles dabei - Glanzparaden der Keeper, vergebene Chancen aus wenigen Metern, Grätschen letzter Sekunde und eine Menge Emotionen.

Als der Abpfiff ertönte lagen sich alle Buchholzer in den Armen und es schallte "VIZEMEISTER VIZEMEISTER" aus der AJK. Altona bedankte sich bei seinen Fans und bereitet sich nun auf die Relegation vor.

In Buchholz wurde mal wieder Unmögliches möglich gemacht und eine atemberaubende Saison mit dem Vizemeistertitel abgeschlossen. Eine einfache Erklärung fand Arne Gillich nach seinem letzten Einsatz: "Egal welche 11 Jungs auf dem Platz standen in dieser Saison - alle haben sich immer voll reingehauen. Wir haben uns gemeinsam ein Ziel gesetzt und das gemeinsam übertroffen. Einfach unglaublich. Das heute war glaub ich dazu noch unsere beste Saisonleistung.“ (LaFu)

Alle Statistiken zum Spiel unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2016/9036

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke