Buchholz 08
TSV Buchholz

Zwei verlorene Punkte gegen Vorwärts-Wacker 23.10.2017


Zwei verlorene Punkte gegen Vorwärts-Wacker

Durch einen späten Ausgleich der Gäste zum 3:3 reicht es an der OKK erneut nicht zum ersten Heimsieg.

"Im Heimspiel gegen den direkten Kellernachbarn Vorwärts Wacker Billstedt schaffte es der TSV Buchholz 08 zweimal einen Rückstand zu egalisieren und bekommt es am Ende nicht hin die Führung über die Runden zu bringen - nach 90 Minuten steht eine 3-3 Remis auf der Anzeigetafel an der Otto-Koch-Kampfbahn.

Nach dem Auswärtserfolg in Pinneberg wollten die Nordheider Punkte technisch auf heimischem Geläuf nachlegen, um weiter fleißig Zähler im Abstiegskampf zu sammeln. Auf bekannt tiefem und unebenem Geläuf schaffte es der TSV das Spielgeschehen zu bestimmen - die größte Chance konnte Wiegand im VW-Tor grad noch gegen den Pfosten lenken - André Müller zieht von links in den Strafraum, scheitert aber an der tollen Reaktion des Gäste-Torwarts. Auf der anderen Seiten waren es meist Volkan Al und sein Sturmpartner Fernandes, die gemeinsam immer wieder für Unruhe in der 08-Defensive sorgten. Fernandes war es auch, der nach 25 Minuten in den 08-Strafraum eindringt, den Ball etwas zu weit vorlegt und dabei von Metzler leicht touchiert wird. Der Angreifer kommt zu Fall und Schiedsrichter Philip Roedig entscheidet direkt auf Strafstoß - diskussionswürdig. Volkan Al war dies egal und traf sicher zur Gästeführung, die eine Viertelstunde später ausgeglichen werden konnte. Leif Wilke wird zentral am Strafraum angespielt, dreht sich und trifft mit links zum 1-1 Ausgleich und gleichzeitigem Pausenergebnis.

Nach dem Seitenwechsel sorgten beide Teams weiterhin kaum für spielerische Elemente - im Mittelpunkt standen eher kämpfen und laufen. Kaum verwunderlich dann die erneute Führung der Gäste, wie es kommen musste, durch eine Standardsituation, denn Vorwärts Wacker beschränkte sich weiterhin kompakt in der Defensive zu stehen. Ein Freistoß segelt in den Strafraum und Volkan Al kann den Ball zwei Meter vor dem Tor ungestört annehmen und überlegt zur ernueten Führung einschieben - vorzeitiger Winterschlaf in der Buchholzer Abwehr. Doch einen ähnlichen Schlaf nutzte der TSV im nahezu direkten Gegenzug. Ecke von links und Jonas Fritz nutzt die freie Kopfballchance und drückt die Kugel druckvoll zum Ausgleich über die Linie.
Buchholz witterte seine Chance und erhöhte den Druck aufs Billstedter Tor und sollte belohnt werden. Nach einer Hereingabe von außen findet der abgeprallte Ball seinen Weg zum eingewechselten Philip Mathies, der am langen Pfosten richtig steht und zur ersten Führung der 08er einschiebt! Ein vielumjubelter Treffer, der so viel Hoffnung auf den ersten Heimsieg hervorbrachte. Eine Euphorie, die durch einen vierten Treffer, der allemal möglich war, nicht gestärkt werden konnte, sondern durch einen Ausgleich kurz vor Ende getrübt wurde. Erneut segelt ein Freistoß aus dem Halbfeld in den Buchholzer Strafraum und wieder kommt Volkan Al völlig frei an den Ball. Der Angreifer köpft die Pille perfekt neben den Pfosten und sichert mit seinem 3.Treffer des Tages einen Punkt für seine Farben.

Durch drei Standardsituationen schafft es die Truppe von Trainer Aydin Taneli einen Punkt aus der Nordheide zu entführen. Für die Schützlinge von Trainer Thorsten Schneider bleibt die Ernüchterung, dass trotz zweier Comebacks und einer Führung, durch Kampf alleine keine Spiele gewonnen werden. In der Offensive fehlte einige Male das letzte Quäntchen Glück, um das Spiel frühzeitig für sich zu entscheiden und in der Defensive reichten drei Unaufmerksamkeiten, die von den Gästen eiskalt genutzt wurden.

Maxi Fischer guckt bereits wieder nach vorne: "Wir haben heute wieder Moral bewiesen, die am Ende aber leider nicht belohnt wurde. Jetzt müssen wir unter der Woche an den Fehlern arbeiten, diese abstellen und dann mit der Einstellung der letzten Wochen zu Teutonia fahren." (LaFu)

Alle Statistiken zum Spiel unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2017/10663

Fotos zum Spiel unter: http://www.welle-fotos.de/index.php/nggallery/2017-2018-liga/TSV-Buchholz-08-vs-Vorw.-Wacker?p=127034 

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke