Buchholz 08
TSV Buchholz

08 siegt auch an der OKK 30.10.2018


08 siegt auch an der OKK

Im Heimspiel gegen den FC Süderelbe konnten durch einen 1:0 Sieg die nächsten drei Punkte eingefahren werden.

"In einem sehr kampfbetonten Spiel nehmen die Nordheider die Power vom Auswärtssieg in Altona mit und lassen den langersehnten Heimerfolg gegen den FC Süderelbe folgen. Die Schneider-Elf gewinnt nach 93 Spielminuten mit 1-0 und Youngster Can Kömürcü wird zum Mann des Tages.

Nachdem die Gäste die erste Torchance des Tages durch Top-Torjäger Edison Sa Borges Dju nicht nutzen konnten (4.), entwickelte sich das Spiel auf einem tiefen Platz zum allseits erwarteten "Kampfspiel". Viele Zweikämpfe, einige Fehlpässe und wenig Torraumszenen bekamen die knapp 300 Zuschauer an der Otto-Kpch-Kampfbahn zu sehen. Was sie noch zu sehen bekamen, war eine Heimmannschaft, die auf dem Feld das beherzigte, was Trainer Thorsten Schneider vor dem Spiel nochmal in die Köpfe rief: "Wir sind für unsere Punkte verantwortlich und brauchen nicht auf die anderen Plätze schauen. In Altona haben wir gesehen, was mit Leidenschaft auf dem Platz möglich ist - und das gilt für jedes Spiel!" Und wie schon in der Vorwoche stimmten auch heute Tugenden wie Laufbereitschaft und Leidenschaft bei den Hausherren, so dass über viele Zweikämpfe auch Chancen entstehen konnten. Abduraham scheitert an Ceylani (22.) und Komürcü verzieht nur knapp aus 16 Metern (29.), ehe er seine Farben in Führung schießt. Fornfeist bedient Buzhala über links, der im Strafraum bis zur Grundlinie zieht, gut verzögert und mustergültig auf Kömürcü zurücklegt, der sicher aus vier Metern zur Halbzeitführung einschiebt.

Nach dem Seitenwechsel muss 08-Keeper Lennart Brückner erneut nur einmal wach sein - einen Fernschuss von Ex-08er Marcel Rodrigues kann der Blondschopf aber sicher abfangen. Auch der zweite Durchgang hatte kaum nennenswerte Chancen zu verzeichnen - das Spiel lebte weiterhin von vielen Zweikämpfen. Wenn es jedoch gefährlich wurde, dann vor dem Tor der Gäste. Nach einer Hereingabe von Marc Eisenberg kommt Mili Buzhala am kurzen Pfosten an den Ball, doch Ceylani ist mit eine Glanztat zur Stelle (62.). Danach läuft Buzhala alleine auf den FCS-Keeper zu, tanzt ihn mit zwei Körpertäuschungen aus, doch der Abschluss kann noch kurz vor der Linie von einem Gäste-Verteidiger geklärt werden. Die knappe, aber verdiente Führung brachte die Schneider-Elf über die Zeit und durfte sich über den Start einer kleinen Siegesserie freuen.

Bereits am Mittwoch geht es für den TSV weiter - am Reformationstag wartet ein schweres Auswärtsspiel in Wedel auf Buchholz." (LaFu)

Alle Statistiken zum Spiel unter: https://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2018/11862

Fotos zum Spiel unter: http://www.welle-fotos.de/tsv-buchholz-08-1-herren-oberliga-hamburg-2018-2019/nggallery/tsv-buchholz-08-2018-2019/-TSV-Buchholz-08-1.Herren--FC-S%C3%BCderelbe/thumbnails

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke