Buchholz 08
TSV Buchholz

Bittere Niederlage in Elmshorn 04.08.2014


Bittere Niederlage in Elmshorn

Der Saisonstart der 08er ging am Sonntagnachmittag mal gründlich in die Hose. Beim neu aufgestellten FC Elmshorn, der in dieser Saison eigentlich nicht mehr zu den Spitzenklubs der Liga zählen dürfte, gab es eine ganz bittere und völlig unnötige 3-2 Niederlage.
Wer diese Partie über die ersten 45 Minuten verfolgte, der sollte sich beim letztendlichen Halbzeitstand von 1-0 für die Hausherren die Augen reiben. Der TSV spielte eine hervorragende erste Hälfte, hatte deutlich mehr vom Spiel, viele Chancen, wurde oft nur durch Foulspiele gestoppt, schaffte es aber nicht diese drückende Überlegenheit in Tore umzumünzen. Gillich zweimal freistehend, Jonas per Volleyabnehmer, Bowmann per Kopf oder Auber per Direktschuss, um nur einige zu nennen - es gab reihenweise von besten Einschuss-Gelegenheiten. Auf der anderen Seite langten zwei vernünftige Konterangriffe für einen Treffer. Da passte es natürlich richtig gut, dass direkt vor dem 1-0 ein klares Handspiel Dennis Ghadimi Nouran den entscheidenden Vorteil brachte.
In der zweiten Hälfte wollten die 08er das Spiel drehen und ihre spielerische Überlegenheit nun endlich ausnutzen. Doch wenn es gefährlich wurde war immer wieder ein Fuss, Kopf oder FCE-Keeper Struckmann dazwischen, letzterer zog die Bälle heute quasi magisch an. War er doch mal geschlagen half beispielsweise Abwehrneuzugang Novonty und klärte Reeses Abschuss auf der Torlinie. Nach einem Ballverlust der Buchholzer im Aufbauspiel zieht dann Patrick Ziller mal wieder den Turbu an, die 08er lassen sich düpieren und Ziller vollendet ins lange Eck. Kaltschnäuzigkeit pur und es kam noch schlimmer. Novotny bekommt die Kugel nach einem schwach geklärten Eckstoß und zirkelt den Ball ins lange Eck zum 3-0. Man kam sich wie in einem falschen Film vor, vierter Torschuss drittes Tor für die Hausherren!
Als das Spiel eigentlich schon zu Ende war, kam der TSV durch einen Doppelschlag nochmal heran. Erst Tocha per Direktfreistoß, dann Bowmann per Kopf nach Künkel-Hereingabe sorgten für den Anschluss. In der drei minütigen Nachspielzeit hatte der TSV sogar noch die Chance auf den Ausgleich, es sollte aber nicht mehr sein. Mit hängenden Köpfen und einem verpatzen Saisondebüt ging es für die Titze-Elf in die Kabine - diese Niederlage hatte man sich aber selbst zuzuschreiben...

FC Elmshorn:
Björn Struckmann, Patrick Scheidt, Jan Novotny , Jan Johansen, Patrick Ziller , Torsten Lemke, Marvin Baese ( 87. ), Sven Tepsic ( 23. ), Dennis Ghadimi Nouran , Ahmed Osmanov, Burak Savran (23. ), Philipp Werning (62. ), Maximilian Waskow (87. )
TSV Buchholz 08: Henrik Titze, Alexander Bowmann , Lukas Kettner, Alexander Gege, Julian Künkel, Dennis Auber ( 45. ), Maximilian Fischer ( 59. ), Niklas Jonas, Arne Gillich, Dennis Auber ( 45. ), Sören Titze, Finn Reese ( 59. )
Eingewechselt: Karol Tocha (45. ), Milaim Buzhala (59. ), Philip Mathies (59. )
Tore: 1-0 Dennis Ghadimi Nouran (23.), 2-0 Patrick Ziller (65.), 3-0 Jan Novotny (73.), 3-1 Karol Tocha (86.), 3-2 Alexander Bowmann (90.)
Zuschauer: 204
Bes. Vork.: gelb-rote Karte Nouran (Elmshorn/90.)

Quelle: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2014/5519

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke