Buchholz 08
TSV Buchholz

Buchholz mit souveränem Dreier! 25.08.2013


Buchholz mit souveränem Dreier!

TSV Buchholz 08 - SC Vier- und Marschlande (2 - 0)

TSV Buchholz 08: Henrik Titze, Leif Wilke, Lukas Kettner, Markus Niefert, Prince Boateng Styhn, Sören Titze, André Müller (ab 80. Samuel Louca), Milaim Buzhala, Arne Gillich, Julian Kühn (ab 46. Dennis Auber), Philip Mathies (ab 63. Herman Mulweme)

Tore: 1-0 André Müller (46.), 2-0 Dennis Auber (60.)

Zuschauer: 380

(AB) Der TSV Buchholz 08 konnte am 4. Spieltag einen nie gefährdeten 2-0 Heimerfolg gegen die Deichkicker vom SC Vier- und Marschlande einfahren. Nach den schweren Begegnungen in den letzten Wochen mit der derben 0-5 -Klatsche am letzten Wochenende beim Ligakrösus Curslack reichte an diesem Wochenende eine durchschnittliche Leistung, um die Punkte in der Nordheide zu behalten.

Der erste Durchgang war in dieser Partie eigentlich kaum erwähnenswert. Bis auf eine gefährliche Szene in der sich Philip Mathies gekonnt von seinem Gegenspieler lösen konnte und in etwa 20 Meter Torentfernung aus der Drehung abschloss, aber noch vom Marschländer Rückhalt Möhring am Torerfolg gehindert wurde, und eine Direktabnahme von Markus Niefert im Anschluss an einen Eckball, die aber zu hoch angesetzt war, passierte nicht viel. Die beiden Kontrahenten neutralisierten sich weitestgehend im Mittelfeld und spielten mehr in die Breite, als ihr Heil in der Offensive zu suchen.

Erst die zweite Hälfte wurde dann spannender und lieferte auch die beiden Tore des Tages. Besonders die Anfangsphase wurde turbulent und lieferte Chancen für Tore vor allem für die Hausherren. Den Anfang machte gleich nach Wiederanpfiff Andre Müller in der 46. Minute. Nach einer schönen Kombination gelangte der Ball nach links zu Philip Mathies, der diesen scharf vors Tor flankte und den in der Mitte durchstartenden Müller suchte. Da Müller energisch zum Ball zog und dabei den Verteidiger

überraschte hatte er keine Mühe den Ball per Kopf im Tor unter zu bringen und damit das erlösende 1-0 zu markieren. Nur eine Minute später hatte wieder Müller dann nach schöner Einzelleistung über rechts die Möglichkeit auf 2-0 zu erhöhen, traf aber nur das Außennetz. Das Ende der ersten hektischen Minuten war dann Mathies überlassen, der nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft der Gäste auf einmal völlig frei vorm Tor auftauchte aber zu überhastet abschloss und somit am gut reagierenden Marschländer Keeper hängen blieb.

Das mittlerweile fällige 2-0 erzielte dann nur 10 Minuten später Dennis Auber, der über rechts von Andre Müller frei gespielt wurde, sich gekonnte um seinen Begleiter windete und dann im grätschen den Ball im Netz unterbringen konnte (60.). An Offensivszenen war es dies eigentlich dann auch fast schon, da, mal abgesehen von einer Schusschance aus 20 Metern für den SCVM und einer guten Reaktion von Henrik Titze im Tor der Buchholzer, als er einen Alleingang aufs Tor beendete, von Buchholz nur noch selten mit Zug zum Tor gespielt wurde. Buzhala legte noch einmal für den eingewechselten Mulweme auf, der aber aus kurzer Distanz an Möhring scheiterte...

Somit blieb es am Ende beim 2-0 für Buchholz nach 90 Minuten, was Mittelfeldmotor Gillich folgende abschließende Worte entlockte: ,,Das war wieder ein wichtiger Sieg, der die Lage beruhigt. Wir haben heute zwar nicht überragend gespielt, aber auch dafür bekommen wir drei Punkte, die wir gerne nehmen!“

Quelle: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2013/4109

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke