Buchholz 08
TSV Buchholz

Nächste Heimniederlage gegen Rugenbergen 18.09.2019


Nächste Heimniederlage gegen Rugenbergen

Gegen das Tabellenschlusslicht konnten wir durch das 1:2 erneut nicht an der heimischen OKK punkten.

"Nach zuletzt vier Punkten aus vergangenen beiden Auswärtsspielen wollte der TSV Buchholz 08 im Heimspiel gegen den SV Rugenbergen, der bis dato mickrige drei Punkte sammeln konnte, nachlegen. Doch die Nordheider konnten nicht an die letzten Leistungen anschließen und mussten sich am Ende des Spiels mit 1-2 geschlagen geben.

Dass die Gäste aus Rugenbergen quasi mit dem Pausenpfiff durch Kilian Utcke (43.) verdient in Führung gegangen sind, begleitete 08-Coach Marinus Bester mit deutlichen Worten: "Wenn unser Torwart Lennart Brückner der sicherste Passgeber in den ersten 45 Minuten war, dann sagt das schon viel über unser heutige Spiel aus. Wir haben überhaupt keinen Zugriff auf das Spiel bekommen. Durch unzählige Fehlpässe und Stockfehler, haben wir uns das Leben selber schwer gemacht."
Daran änderte auch der Ausgleichstreffer durch Dominik Fornfeist nichts (55.) - Buchholz spielt sich über die rechte Angriffsseite durch, Eisenberg flankt aus dem Halbfeld scharf in die Mitte, wo Buzhala erst noch verpasst, aber Fornfeist dahinter zur Stelle ist. Dieser Treffer sollte den TSV eigentlich wachrütteln, doch die Lethargie konnte nicht abgelegt werden. Zu allem Überfluss konnte das Unentschieden nicht lange gehalten werden - nach einem Eckball ist Rugenbergen Sven Wortmann am entschlossensten und trifft zum 1-2 für seine Farben (68.).

Der Ausgleich hatte TSV-Trainer Bester wieder ein wenig Hoffnung gemacht, doch in Summe ist "die grösste Enttäuschung die fehlende Bissigkeit in der Zweikämpfen gewesen. Da war uns Rugenbergen um Längen voraus. Für mich unerklärlich, weil wir die letzten beiden Spiele bei Cordi und in Niendorf ein komplett anderes Gesicht gezeigt haben", fasst Bester die heutige Leistung seines Teams zusammen.

Auch Geburtstagskind Marc Eisenberg sah die Partie ähnlich wie sein Coach: "Wir waren heute insgesamt - im Aufbauspiel und in der Offensive zu harmlos und konnten leider auch das Momentum nach dem schönen Ausgleich nicht nutzen."

Bereits Samstag geht es für den TSV weiter - dann sind die 08er zu Gast beim Meiendorfer SV" (LaFu)

Alle Statistiken zum Spiel unter: https://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2019/13654

Fotos unter: http://www.photos-aktuell.com/tsv-buchholz-08-1-herren-2019-2020/nggallery/tsv-buchholz-08-1-herren-2019-2020/TSV-Buchholz-08-SV-Rugenbergen

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke Highlight

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke Highlight