Buchholz 08
TSV Buchholz

Nächster Heimsieg gegen Niendorf 15.05.2018


Nächster Heimsieg gegen Niendorf

Im Heimspiel gegen den Niendorfer TSV belohnen wir uns nach einer starken Teamleistung mit einem 4:0 Erfolg.

"Der TSV Buchholz 08 gewinnt sein nächstes Heimspiel und kann drei Spieltage vor Ablauf der Oberligasaison 2017/18 sicher sagen, dass am Ende ein einstelliger Tabellenplatz fest einzuplanen ist. Mit einem fabelhaften 4-0 Siege gegen den Tabellendritten aus Niendorf zeigt die Schneider-Elf erneut, dass ein Besuch in der Nordheide kein Selbstgänger ist.

Der TSV funktioniert derzeit wie geschmiert – Trainer Thorsten Schneider tauscht in den englischen Wochen jedes Spiel munter durch, auch heute wurden 6(!) Positionen wieder neu besetzt, doch in Buchholz heißt es tatsächlich „unsere Masse ist Klasse“, denn jeder Spieler bringt seine Leistung auf dem Feld.
Gegen den starken NTSV, der sicherlich das anstehende Pokalfinale im Kopf hatte, konnte der TSV über 90 Minuten das Spiel bestimmen und am Ende hochverdient gewinnen. Im ersten Durchgang scheitern Cedric Fuß, Glenn Lentvogt und Luca Knobloch noch aus aussichtsreichen Situationen, bevor es dann Lentvogt ist, der eine Kopfablage von Ahmed Abdraham per Dropkick zur verdienten Führung in die Maschen drischt! Nur kurze Zeit später fährt Buchholz einen Konter über Fuß, der etwas zu weit auf Knobloch querspielt. Der 08-Stürmer bringt den Ball danach erneut in die Mitte, wo Abduraham nur per Foulspiel gestoppt werden – den fälligen Elfmeter verwandelt Milaim Buzhala zur 2-0 Halbzeitführung.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich am Spielverlauf recht wenig. Buchholz agierte aus einer stabilen Defensive und bestimmte das Spiel. Einzig und allein in einer Situation musste 08 Goalie Lennart Brückner wach sein, doch den Schuss von Kutschke holt er hellwach aus dem kurzen Eck heraus! Viel mehr ließ der TSV nicht zu, sondern spielte munter nach vorne weiter und sorgte für einige weitere Chancen. Der eingewechselte Dominik Fornfeist gewinnt durch einen Kraftakt ein Laufduell gegen zwei Niendorfer Verteidiger und kann nur per Foulspiel 18 Meter vor dem Tor gestoppt werden. Von dort nimmt sich Milaim Buzhala den Ball, läuft an und zirkelt die Kugel mustergültig genau in den rechten Knick – ein Traumtor! Den Schlusspunkt setzte quasi auch Buzhala – der Linksaußen setzt sich im Strafraum durch flankt den Ball in die Mitte, wo Niendorfs Keeper Melzer zwar noch ran kommt, jedoch der Ball hinter ihm auftropft und sich seine Verteidiger beim Klärungsversuch selbst abschießen, so dass die Kugel mit dem Schlusspfiff zum 4-0 Endstand ins Tor trudelt.

Buchholz Kapitän Lukas Kettner, der heute auf der Sechs anstatt auf seiner angestammten Rechtsverteidigerposition ran durfte, nach dem Spiel: "Eine ganz starke Leistung des gesamten Teams. Ich bin super stolz auf das, was wir in den letzten Wochen geleistet haben. Nun haben wir uns frühzeitig einen einstelligen Tabellenplatz gesichert. Damit hat nach dem verkorksten Saisonstart wohl keiner gerechnet."

Alle Statistiken unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2017/11443

Fotos zum Spiel unter: http://www.welle-fotos.de/tsv-buchholz-08-oberliga-hamburg/2018-buchholz-08-niendorfer-tsv/

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke