Buchholz 08
TSV Buchholz

Nullnummer in Buchholz! 29.09.2013


Nullnummer in Buchholz!

TSV Buchholz 08 - HSV Barmbek-Uhlenhorst (0 - 0)

TSV Buchholz 08: Henrik Titze, Alexander Gege, Lukas Kettner, Prince Boateng Styhn, Sven Francke (ab 67. Alexander Bowmann), Sören Titze, André Müller, Milaim Buzhala, Arne Gillich, Samuel Louca, Herman Mulweme (ab 58. Dennis Auber)

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 380

(AB) Der TSV konnte am heutigen Spieltag nicht über eine Punkteteilung mit den angereisten Barmbekern hinaus kommen. Über die gesamten 90 Minuten wird diese Teilung aber auch dem Spielverlauf gerecht. Wenigstens die Defensivreihen beider Mannschaften hielten an diesem Tag dicht, sodass es am Ende 0-0 hieß.

Nur schleppend begann die Partie in der Otto-Koch-Kampfbahn bei herrlichstem Wetter. Die Zuschauer bekamen zwar chancentechnisch Magerkost angeboten, wurden aber durch taktische Raffinessen bei Laune gehalten. Beide Teams waren darauf bedacht aus einer sicheren Defensive durch schnelle Ballstafetten vors Tor des Kontrahenten zu gelangen. Dies gelang jedoch keinem so Recht, sodass sich das Spiel im Mittelfeld aufhielt. Erst die schnellen Buchholzer Außenbahnen konnten im Verlauf der ersten Halbzeit, dann für Gefahr sorgen. Allen voran der flinke Andre Müller konnte seinem Gegenspieler entwischen und mit gefährlichen Eingaben überzeugen. Abnehmer fand jedoch keine dieser Flanken, sodass Müllers eigener Schuss aus der 25. Minute der einzige für 08 im ersten Durchgang bleiben sollte. BU hingegen fand immer mal wieder eine Möglichkeit zum Abschluss, 08 ließ sie dabei aber jedoch nie so nah an der 16er, dass es wirklich gefährlich hätte werden können.

Die Pause verschaffte beiden Trainern nun also Zeit die Taktik für den zweiten Durchgang zu überdenken und neue Marschrouten auszusprechen. Gelingen sollte dies aber beiden Coaches nur bedingt. Das Spiel nahm zwar mehr Fahrt auf und beide Offensivreihen konnten sich besser in Szene setzen, zu einem Torerfolg kam es aber nicht. BU vergab seine beste Möglichkeit nach einem Schnitzer in der Buchholzer Defensive frei vor Titze stehend kläglich. Da 08 seine Chancen jedoch auch nicht verwerten konnte und in Persona Gillich nach feiner Vorarbeit von Auber nur den Pfosten traf mussten sich alle Beteiligten nach 90 Minuten mit der Minimalausbeute von 0 Toren aber einem Punkt begnügen. Kettner wusste jedoch auch nach diesem Spiel etwas Positives zu erwähnen: ,,Wir sind heute nach längerer endlich mal wieder ohne Gegentor geblieben und haben auch nicht viel zugelassen. Es sah heute schon sehr organisiert aus. Wenn wir nun unsere Ladehemmung bei unseren Abschlüssen abstellen können werden wir auch wieder erfolgreichere Spiele absolvieren.“

Quelle: www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2013/4412

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke