Buchholz 08
TSV Buchholz

Remis bei Curslack 05.08.2018


Remis bei Curslack

Trotz Führung reichte es aufgrund eines späten Ausgleichstreffer nur zu einem 1:1.

"Der TSV Buchholz 08 muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten und verspielt in der Schlussphase den durchaus möglichen Dreier beim Gastspiel in Cuslack.
Die Hausherren standen bereits mächtig unter der Druck. Nach dem Ende der Ära Henke ist noch keine Ruhe eingekehrt am Deich. Die Torjäger Sousa und Landau sind kurzerhand weg, das erste Heimspiel ging genauso verloren wie das Pokalspiel unter der Woche. Dass sich die kleine Krise beim Gastgeber nun nicht noch zuspitzt, lag am späten Ausgleichstreffer durch Lenz.
Zuvor hatten die Curslacker den ersten Durchgang phasenweise dominiert, zumindest hatte man ohne zu brillieren die besseren Einschusschancen auf seiner Seite. Buchholz kam nur schwer in die Partie, hatte durch Fritz eigentlich nur einen guten Torannäherungsversuch in Minute 44. Wentzien musste dagegen auf der anderen Seite einmal sein ganzes Können zeigen und verhinderte eine Curslacker Halbzeitführung, zudem verzog Lenz in aussichtsreicher Position.

Nach dem Wechsel war es zunächst ausgeglichen - man merkte, dass keine der beiden Teams zu viel riskieren wollte, es drohte der absolute Fehlstart. Buzhala kam dann endlich ins Tempo über links, servierte für Knobloch, der aber verpasste, zum Glück möge man meinen, am zweiten Pfosten stand Joker Abdurahman völlig frei und vollendete. In der Folge passierte dann herzlich wenig. Dem Gastgeber fiel nicht viel, lediglich einmal wurde es richtig gefährlich, 08 verteidigte indes abgezockt. In der Schlussphase hätte 08 in Person von Komörcü den Sack zu machen müssen. Der Youngster lief alleine auf das Tor, verpasste zunächst das Abspiel und scheiterte auch an Babuschin. Quasi im Gegenzug eine Seitenverlagerung, 08 bekommt auf der linken Abwehrseite nicht den nötigen Zugriff, eine schöne Flanke und Lenz ist schneller als seine Widersacher und köpft per Aufsetzer zum Ausgleich. Buchholz sichtlich geschockt, dennoch legten die Gastgeber noch mal ein Gechenk auf. Doch auch in der Schlussminute entschied sich Komürcü für den falschen und schloss erneut eigensinnig ab.

Trainer Thorsten Schneider via Hafo: "Dem Spielverlauf nach muss man sagen, dass wir zwei Punkte verloren haben. Curslack hat uns in der ersten Halbzeit den Gefallen getan, kein Tor zu schießen. Erst mit dem Halbzeitpfiff die erste Chance für uns. Das 1:0 für uns war mehr oder weniger glücklich, aber mit dieser Führung im Rücken gehen wir zweimal alleine auf den Torwart zu und kriegen das Kunststück fertig, kein Tor zu machen. Und noch schlimmer: Aus einer dieser Situationen entsteht dann auch noch der Ausgleich. Von daher zwei verlorene Punkte für uns."

Nun heißt es ordentlich zu regenerieren damit wir am Dienstag (Anpfiff 18:30 an der OKK) gegen Altona 93 wieder alle Kräfte beisammen haben und hoch konzentriert in die Partie gehen können!

Alle Statistiken zum Spiel unter: https://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2018/11724

Fotos zum Spiel unter: http://www.welle-fotos.de/tsv-buchholz-08-oberliga-hamburg/tsv-buchholz-08-2018-2019/

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke