Buchholz 08
TSV Buchholz

Remis gegen Osdorf 04.05.2018


Remis gegen Osdorf

Im Nachholspiel gegen Tus Osdorf reichte es trotz 2:0 Führung nur zu einem Unentschieden.

"Nach dem Sieg gegen Teutonia wollte der TSV Buchholz 08 im ersten von acht Mai-Spielen am Dienstagabend gegen den Tabellennachbarn aus Osdorf weitere wichtige Punkte im Abstiegskampf einfahren - am Ende blieb der Schneider-Elf nur ein 2-2 Unentschieden.

Buchholz wechselt gleich auf fünf Positionen im Vergleich zum 48 Stunden entfernten Spiel, was jedoch für keinerlei Problem im Spielfluss sorgte. "Wir haben in 25 Tagen 8 Spiele - da müssen wir durch tauschen. Wir haben einen breiten und starken Kader, so dass wir ohne Zögern auf einigen Positionen rotieren können", so 08-Coach Thorsten Schneider.
Bereits nach einer Viertelstunden sah Schneider seine Farben mit zwei Toren in Front. Eine Balleroberung im Mittelfeld landet über einige Pässe bei Fortreist auf dem rechten Flügel, der die Kugel scharf ins Zentrum spielt, wo Buzhala aus 5 Metern zur Führung trifft. Keine Zeigerumdrehung später schaltet Niklas Jonas im Buchholzer Mittelfeld am schnellsten, überspielt die Osdorfer Abwehr und 08-Stürmer Dominik Fortreist schließt mit links aus 13 Metern zur 2-0 Führung ab. Die Drangphase des TSV hielt noch ein paar Minuten an und "wenn wir da noch das 3-0 nachgelegt hätten, dann wäre das Spiel durch gewesen", ist sich Schneider sich. Doch stattdessen stellte der TSV alles, was vorhin an den Tag gelegt wurde, ein und musste mit dem schnellen Ausgleich des Gegners leben. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld fühlt sich keiner für Wächter zuständig, der aufs Tor köpft, doch seinen Meister in Philipp Wilke findet. Der Abpraller landet genau bei Antonio Udo auf dem Fuß, Wilke hält ein zweites Mal mit einem guten Reflex, doch im dritten Anlauf dürfen die Osdorfer durch Udo jubeln - totaler Schlaf in der Buchholzer Hintermannschaft. Kurz darauf spielt Kettner in der Vorwärtsbewegung einen Fehlpass, Osdorf spielt schnell durchs Zentrum, wo ein Steckball den eigelaufenen Jeremy Wachter findet, der seinen 28.Saisontreffer erzielt. Anstatt einer sicheren Führung ging es also mit einem Unentschieden für die Nordheider in die Pause.

Der zweite Durchgang versprach weniger fussballerische Leckerbissen - vielmehr Fehlpässe und sehr viele Aktionen im Mittelfeld. Nach einem Fauxpas von Metzler findet sich Udo alleine vor Wilke, kann aber nicht erfolgreich abschließen. Auf der Gegenseite verpasst der eingewechselte Mathies nur um einige Zentimeter per Kopf.
Am Ende trennen sich bei Teams mit einem 2-2 Remis. Schneider nach dem Spiel: "Ich kann nicht sagen, warum wir nach 25 Minuten in so ein Loch fallen. Nach 90 Minuten muss man dann auch mal mit dem Punkt zufrieden sein. Wir haben im 2.Durchgang kein Druck mehr aufgebaut und bei der Aktion von Ude sogar dann noch Glück, dass wir nicht noch das 2-3 fangen. Wir haben in 2 Tagen 4 Punkte geholt - das passt!" (LaFu)

Alle Statistiken unter: http://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2017/11335

Fotos unter: http://www.welle-fotos.de/tsv-buchholz-08-oberliga-hamburg/2018-tsv-buchholz-08-tus-osdorf/nggallery/page/1

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke