Buchholz 08
TSV Buchholz

Schwacher Auftritt bei HEBC 27.03.2019


Schwacher Auftritt bei HEBC

Nach torloser erster Halbzeit kassieren wir kurz vor Ende zwei Gegentore und verlieren 0:2.

"Zur ungewohnten Anstoßzeit - 10.45 Uhr - musste die Schneider-Elf in einem umkämpften, jedoch kaum spektakulären Spiel, eine 0-2 Niederlage gegen die abstiegsbedrohten Mannen von HEBC hinnehmen.

Nach der überzeugenden Leistung im letzten Punktspiel (1-1 bei Teutonia) wollte das Team von trainer Thorsten Schneider an diesem Wochenende auch bei "Hebsch" dafür sorgen, dass das Saisonziel "einstelliger Tabellenplatz" nicht in Gefahr rückt. Doch was die rund 250 Zuschauer am Sonntagmorgen auf dem Reinmüller-Sportplatz zu sehen bekamen, war von beiden Seiten keineswegs ansehnlich. Die Gastgeber pressten hoch und setzten Buchholz früh unter Druck, schafften es jedoch lediglich einmal etwas gefährlicher vor das Tor von 08-Keeper Lennart Brückner. Buchholz wirkte mit HEBCs taktischer Ausrichtung völlig überfordert - verteidigte zeitweise mit 6 Mann auf der hintersten Linie und schaffte es nicht in die nötigen Zweikämpfe zu kommen. Ein Durchkommen war durch die aufmerksame 08-Verteidigung jedoch nicht. Gleiches galt in der anderen Spielhälfte, wo sich der TSV hin und wieder durch Kontersituationen blicken ließ. Einige Male machte vor allem 08s Cedric Fuß die richtigen Wege auf der rechten Angriffsseite, jedoch fehlte in allen Offensivaktionen die nötige Konsequenz, so dass es mit einem müden 0-0 in die Pause ging.
Ein Ebenbild des ersten Durchgangs zeigte sich auch nach dem Seitenwechsel. Keine Strafraumszenen, viele Fehlpässe, harte Zweikämpfe und einige Sabbeleien, die für Unruhe auf dem Spielfeld sorgten. Im Endeffekt konnte man den Zuschauern recht schenken - "das ist hier heute ein klassisches 0-0 Spiel." Vieles deutete auch darauf hin, doch dann spielte sich Janosch Rinckens in den Mittelpunkt seiner Farben. Erst fällt der Angreifer negativ auf, als er bei einem langen Ball in den Strafraum nicht ans Zurückziehen denkt und mit voller Wucht in Brückner reinläuft - der 08-Torwart musste nach dem Zusammenprall vom Feld und wurde von Philipp Wilke zwischen den Pfosten ersetzt. Keine 5 Minuten nach dem Wechsel stehen sich Wilke und Rinckens gegenüber - ein langer Ball über die 08-Abwehr wird immer länger. Wilke zögert einen Tick zu lange und Rinckens läuft mit dem Ball zur 1-0 Führung ins Tor. Buchholz versuchte nach dem Rückschlag etwas mehr nach vorne zu machen, doch alle Versuche verpufften durch ungenaues Passspiel. Mit einem Konter kurz vor Abpfiff und dem Treffer zum 2-0 sicherte Rinckens seinem Verein wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Für den TSV soll dieser Vormittag schnell vergessen werden. Motiviert hatten sich die Nordheide sicher mehr ausgerechnet, doch am heutigen Tag lief nicht viel bei den Rot-Weißen zusammen. Um diese unnötige Niederlage schnellstmöglich abzuhaken, richtet sich der 08er Blick auf das nächste Heimspiel gegen Meiendorf." (LaFu)

Alle Statistiken zum Spiel unter: https://www.landkreis-fussball.de/spielbericht/oberliga_hamburg/2018/12304

Fotos zum Spiel unter: http://www.photos-aktuell.com/tsv-buchholz-08-1-herren/nggallery/tsv-buchholz-08-1-herren/HEBC-Hamburg-TSV-Buchholz-08-2-0

Sponsoren

Betz eMotivo GmbH Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke

betz logo2 logo3 Hennemann Terra Spedition Seidel Feuerschutz Wochenblatt stadtwerke